KUNSTWERK e.V.

Der Verein Kunstwerk e.V.

Kunstwerk ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein und Träger der Freien Jugendhilfe und besteht seit 1986. KUNSTWERK wurde bis Dezember 2011 institutionell von der Kulturbehörde Hamburg gefördert. Seit 2012 finanziert sich der Verein über Projektmittel.

KUNSTWERK versteht sich als Ort, von dem aus die unterschiedlichsten kulturellen Experimente und Dialoge starten. Schwerpunkt der Arbeit ist die Entwicklung, Organisation und Durchführung von Kulturprojekten, die gesellschaftliche Themen kritisch reflektieren und über kulturelle Medien zur Diskussion anregen.

Jugendkultur Wir unterstützen insbesondere Kinder und Jugendliche, die über künstlerische Aktivitäten sozial integriert werden sollen. Dies geschieht im Rahmen von Projekten, in denen die Jugendlichen zusammen mit professionellen Kulturschaffenden im künstlerischen Bereich kreativ werden. Die kreative Selbstverwirklichung trägt zur Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und der Erweiterung der außerschulischen Bildung bei.

Seit 2009 ist KUNSTWERK Träger und Veranstalter des biennalen Festivals YoungStar Fest – einem internationalen Festival der Künste von Jugendlichen für Jugendliche.

Kunst und Behinderung KUNSTWERK engagiert sich für die Kulturarbeit behinderter Menschen in Hamburg.

Interkulturelle Projekte KUNSTWERK unterstützt Künstler mit Migrationshintergrund, die in Hamburg leben und arbeiten. KUNSTWERK ist Produzent des KRASS Festivals, das im Dezember 2012 erstmalig auf Kampnagel lief. Die zweite Ausgabe ist für Dezember 2013 geplant.

 

 

Zu den Mitarbeiter_innen

 

KUNSTWERK e.V. wurde in den vergangenen Jahren von den folgenden privaten Förderern und öffentlichen Trägern unterstützt:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktion Mensch
Europäischer Flüchtlingsfonds
Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung /
Amt für Jugend Hamburg
Microsoft AG
Landeszentrale für politische Bildung
Kulturstiftung des Bundes
Fonds Soziokultur
Entimon – gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus
umdenken / Heinrich-Böll-Stiftung

Spenden

Sie sind der Idee und Motivation von Kunstwerk e.V. positiv eingestellt und wollen kommende Projekte mitunterstzützen, dann freuen wir uns sehr über Spenden.

Kunstwerk e.V. | Konto 125 712 33 70  bei der HASPA | BLZ 200 505 50 | (Betreff: Spende)

Share

Termine

No shows booked at the moment.