Sascha Piroth, Hamburg: Neue Heimat

FR 29.04. / SA 30.04. / SO 01.05. / DO 05.05. / FR 06.05. / SA 07.05. / DO 12.05. / FR 13.05. / SA 14.05. / SO 15.05. Foyer EINE AUDIOVISUELLE INSTALLATION

Beginn: jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn // Eintritt frei

marla__5

Was ist das, Heimat? Wie sieht sie aus und wie klingt sie? Kann man Heimat sichtbar, hörbar, fühlbar werden lassen? Der bildende Künstler und Kommunikationsdesigner Sascha Piroth erarbeitet gemeinsam mit Hamburger Jugendlichen in einem Installationsprojekt Video- und Audioclips zu Visionen einer neuen Heimat. Die individuellen Arbeitsergebnisse der Teilnehmer werden in einer wachsenden, sich täglich verändernden, wandel- und begehbaren Installation im Kampnagel-Foyer präsentiert.

Sascha Piroth studierte visuelle Kommunikation in Hamburg. Er widmet sich freien und interdisziplinären, meist sozialen Kunst- und Literaturprojekten und entwickelte ganz eigene Formen von Performances, Fotokunstprojekten und multimedialen Lesungen. Bereits 2009 erarbeitete er mit den jungen Besuchern des YOUNG STAR Festes in seinem „Traumlabor Kopf“ Bildcollagen eines neuen Ichs.

Mit freundlicher unterstützung von Tusch (Theater und Schule) und der Schule an der Burgweide.

Share

Termine

No shows booked at the moment.